Helgoland Tagesausflug – “Die Insel ist so klein, da hat man in einer Stunde alles gesehen!” – Kennen Sie diesen Satz oder ist es sogar Ihre eigene Überzeugung?

Ihre Großeltern erzählten Ihnen vom “Fuselfelsen”, als sie eingedeckt mit Whisky, Tabakwaren, Parfüm und anderen zoll- und mehrwertsteuerfreien Waren von ihrer Butterfahrt zurückkamen? Welche Sehenswürdigkeiten sollte man bei einer Tagestour anschauen? Lohnt sich die möglicherweise wackelige Überfahrt? – Wir sehen uns dazu zwei Tagestouren an.

Der Helgoland Tagesausflug von Cuxhaven

Der Halunder Jet von Helgoline
Die Strecke ab Cuxhaven Fährhafen ist die kürzeste Verbindung.

Ab 10:15 Uhr startet die Fähre und braucht für die Überfahrt 2 bis 2 ¼ Stunden.
12:30 Uhr laufen Sie am Helgoländer Südhafen ein. Ab jetzt stehen Ihnen 3 ¾ Stunden für Ihre Tagesfahrt zur Verfügung, bis es pünktlich um 16:15 Uhr wieder zurückgeht.

Diese Verbindung ist die einzige, die ganzjährig durch die Reederei Cassen Eils bedient wird. Nur die Aufenthaltsdauer ist im Winter eine halbe Stunde kürzer.

Der Helgoland Tagesausflug von Hamburg

9:00 Uhr Start an den Landungsbrücken
Falls Sie die Überfahrt mit dem Katamaran antreten möchten, starten Sie ab Hamburg, St. Pauli Landungsbrücken um 9:00 Uhr. Mit einer Fahrzeit von 3 ¾ Stunden brechen Sie zu einer Tagesreise auf, denn Sie passieren auf Ihrer Fahrt durch die Elbe die Häfen Wedel und Cuxhaven, bis Sie 12:45 Uhr im Südhafen eintreffen.

Bevor der Katamaran um 16:30 Uhr seine Rückreise antritt, stehen Ihnen 3 ¾ Stunden Aufenthalt für Unternehmungen und Einkäufe zur Verfügung. Erst 20:15 Uhr erreichen Sie wieder Hamburg.

Ein Hinweis am Rande: Ab der Saison 2018 wird ein neuer Katamaran ab Hamburg auslaufen, beachten Sie bitte die eventuell geänderten Abfahrtszeiten.

5 Tagesausflug Tipps

Hummerbuden auf Helgoland
Tipp: Hummerbuden auf Helgoland besichtigen

Nach Ihrer Ankunft stehen Ihnen ca. 4 Stunden Zeit zum Einkaufen und Entdecken der Insel zur Verfügung.

Ein paar Tipps, aus denen Sie wählen können, seien kurz vorgestellt:

Direkt am Südhafen wartet die Börtebahn auf ihre Gäste. Mit dieser fahren Sie durchs Unterland und lassen sich in Helgolands Geschichte, in seine Natur und Kultur einführen.

Wer sich zu Fuß auf Entdeckungsreise begeben möchte, steigt die Treppe zum Klippenrandweg auf dem Oberland hoch oder nimmt den Fahrstuhl am Ende des Lung Wai.

Der Rundweg erstreckt sich über knapp 2 km und ist mit Pyramiden gesäumt, die für jedes Interesse Informationen bieten. Historisches erkunden Sie auf den gelben, Kulturgeschichtliches auf den blauen und über die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt informieren Sie grüne Tafeln an den Pyramiden.

Nördlich der Insel ragen die Windräder des Windparks auf. Nordwestlich taucht die “Lange Anna” auf, eine von Helgolands Sehenswürdigkeiten aus rotem Buntsandstein. Auf den Felsen nisten Basstölpel, Lummen und Seemöwen. Der Weg führt südlich zum Leuchtturm. Hier können Sie entscheiden, ob Sie diesen fortsetzen, Ihren Einkauf beginnen oder die Treppe hinunter zum Südhafen gehen, um Schiffe zu beobachten.

Eine andere, aber ebenso spannende Tour ist ein Abstecher zur Düne. Das Dünenfährboot benötigt je ca. 5 Minuten für Hin- und Rückfahrt ab Hauptinsel. Tipp: Nirgendwo sonst sehen Sie wild lebende Seehunde und Robben so nah wie auf der Düne. Ein Mindestabstand von 30 Metern ist stets einzuhalten. Dies gilt auch für Fotografen. Rückzug ist angesagt, sobald sich die Tiere neugierig nähern.

Steuerfrei einkaufen auf Helgoland

Whisky Zollfrei auf Helgoland kaufen
Whisky Zollfrei auf Helgoland kaufen

Nutzen Sie die Möglichkeit, um auf der Insel zoll- und mehrwertsteuerfrei einzukaufen. Da der Einfuhrzoll für Waren außerhalb der EU wegfällt, sind Waren zum persönlichen Ge- und Verbrauch frei von Zöllen und Steuern.

Diese dürfen in bestimmten Mengen ausgeführt werden. Hierzu zählen Tabakwaren, alkoholische Getränke wie Whisky, Wodka & Tequila sowie Kaffee, Tee, Parfums und Lebensmittel. Beachten Sie dabei die aktuellen Zollbestimmungen.

Nicht vollständig abgabenfrei sind technische und optische Geräte wie Ferngläser, Fotoapparate, Schmuck, Uhren, Kleidung, deren Wert die Obergrenze von 430,00 Euro überschreitet. Waren, die diesen Freibetrag übersteigen, müssen in voller Höhe verzollt werden. Das Zollamt befindet sich am Südstrand 1 und am Flugplatz.

Lohnt sich ein Tagesausflug nach Helgoland? – Das Fazit

Die Aufenthaltsdauer bewegt sich bei beiden Tagestouren im Rahmen von 3 bis 4 Stunden. Zeit genug, um einzukaufen und sich viele Eindrücke zu verschaffen.

Allerdings sind Sie ab Hamburg fast 12 Stunden auf den Beinen. Dies ist eine ganze Tagesfahrt.

Für eine Tagestour wählen Sie besser die schnelle Überfahrt per Seebäderschiff. Denn ein Ausflug auf die Insel lohnt sich. Es gibt viel zu entdecken auf der sich wandelnden Insel. Und ein zollfreier Einkauf lohnt auch heute noch.