Von wo fährt die Fähre nach Langeoog?

Werbung

Die Nordseeinsel Langeoog ist eine der sieben ostfriesischen Inseln und liegt zwischen den Nachbarinseln Baltrum im Westen und Spiekeroog im Osten. Wenn Sie einen erholsamen Nordsee-Urlaub planen, werden Sie sich sicherlich die Frage stellen:

Von wo fährt die Fähre nach Langeoog?

Hierzu müssen Sie sich zum Fähranleger in Bensersiel begeben, das ein Ortsteil der ostfriesischen Kleinstadt Esens ist. Der Ort ist ungefähr 25 Kilometer von der Stadt Norden, 23 Kilometer von Aurich und ca. 40 Kilometer von Wilhelmshaven entfernt. Vom Hafen in Bensersiel aus besteht eine tideunabhängige und mehrmals tägliche Fährverbindung nach Langeoog. Da die Insel autofrei ist, können Sie Ihr Kraftfahrzeug auf einem bewachten Parkplatz oder in einer Garage in der Nähe des Fähranlegers gegen Gebühr abstellen.

Vier große Passagierschiffe (Langeoog I, II, III und IV) sowie zwei Frachtfähren (“Onkel Otto” und “Pionier”) werden heute von der Schifffahrt der Inselgemeinde Langeoog betrieben. Vom Fährhafen auf Langeoog werden in der Saison auch touristische Tagesfahrten nach Spiekeroog, Wangerooge oder Norderney angeboten.

Werbung
Werbung

Treten Sie der Diskussion bei