Von wo fährt die Fähre nach Borkum?

Von wo fährt die Fähre nach Borkum?

Werbung

Ein insularer Nordsee-Urlaub beginnt eigentlich nicht erst mit der Ankunft auf der Wunsch-Insel, sondern bereits dann, wenn der Gast sich auf der Fähre über See seinem Ziel nähert. So auch bei einem Urlaub auf Borkum. Zwar kann die westlichste der großen ostfriesischen Inseln auch per Flugzeug erreicht werden, die allermeisten Besucher kommen aber per Fährschiff. Es gibt zwei reguläre Fährverbindungen zwischen Borkum und dem Festland.

Auf deutscher Seite legen regelmäßig Auto- und Passagier-Fähren sowie Katamarane vom Emdener Außenhafen in Richtung Borkums Südspitze (Borkum-Fähre) ab. Ein großes Plus des Fährhafens von Emden ist seine unmittelbare Anbindung an den schienengebunden Personenverkehr durch einen eigenen Bahnhof. Für die 43 Kilometer von Emden durch Dollart und Nordsee benötigen die konventionellen Fähren etwa ungefähr zwei Stunden. Mit dem Katamaran dauert die Fahrt nur die Hälfte dieser Zeit

Als Alternative bietet sich der direkt an der Nordsee, 30 km nordwestlich von Groningen liegende niederländische Fährhafen Eemshaven an. Von hier sind es nur etwa 20 Kilometer bis Borkum. Dementsprechend braucht die Fähre hier bei günstigen Wetterbedingungen weniger als eine Stunde Fahrzeit (Katamaran 30 Minuten).

Werbung
Werbung

Treten Sie der Diskussion bei